Sommer - Nudelsalat

Sommer - Nudelsalat mit BBQUE Sauce

"Wir haben die Barbecue Saucen von BBQUE verwendet und waren ein weiters mal begeistert. Die BBQUE Sauce “Das Original” bietet fruchtige Noten, die von der Preiselbeere und dem Apfel stammen. Bier sorgt für herzhafte Noten. Wer es schärfer mag, greift zu “Chili & Kren”. Meerrettich und Chilis sorgen hier für ein angenehmes Kribbeln auf der Zunge. Es kann aber auch eine andere BBQ-Sauce zum Einsatz kommen.." - futterattacke.de

Zutaten

Für den Salat

  • 250 g Nudeln
  • 100 g Bratparika (Primientos de Padron)
  • 75 g Coctail-Tomaten
  • 3 Stück Peperoni
  • 100 g Mais aus der Dose
  • ½  Bund Frühlingszwiebeln
  • ½ Hähnchenbrustfilet
  • 2,5 EL BBQUE Sauce
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • ½ Bund Basilikum 


Für das Dressing

  • 100 g türkischer Jogurt (10% Fettanteil)
  • eine halbe Bio-Zitrone
  • Pfeffer
  • Salz


Vorbereitungen

  1. Die Nudeln kochen und abkühlen lassen

    Nudelsalat_Zutaten0FkIieyX9uwys 
  2. Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden 

    Nudelsalat_Zutaten_2gvK7GV0YMzhhW

  3. Den gelben Teil der Schale der Bio-Zitrone abreiben und mit dem türkischen Jogurt mischen, danach mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Nudelsalat_Joghurt_Cremef7wZ7prujMJCH

  4. Den dicken und dünnen Teil der Hähnchenbrust voneinander trennen

    Nudelsalat-HuhnNOIs9vSVPSX6f

  5. Den dicken Teil der Länge nach in zwei Hälften schneiden, so dass zwei dünne Stücke entstehen. Im Anschluss die Hähnchenbrust mit Salz bestreuen.

    Nudelsalat_Huhn_SalzR4Pl2fkdEQJ5e

Auf den Grill

  1.  Bei direkter Hitze die Teile der Hähnchenbrust grillen, bis sie gar aber nicht trocken sind 

    Huehnchen_grillen_29UaTfToKc6jXY

  2. Die Bratpaprikas und die Peperoni bei direkter Hitze scharf grillen, bis diese Röstaromen gebildet haben.

    Gemuese_grillenXfkrAj1fMp3hH

  3. Die Zitrone teilen und mit der Schnittfläche auf den Rost legen.
     
    Huehnchen_Pimientos_de_padron_grillenPvfEvveagsv1J
     
  4.  Das Tomatenbündel ebenfalls auf den Grill legen, bis diese aufplatzen und Röstaromen bekommen.

    Tomaten_grillenbJNa4oQFezeuS

  5. Die gegrillten Hähnchenbrüste in mundgerechte Würfel schneiden. Danach etwas Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, die Würfel und BBQUE Sauce hinzugeben.

    Huehnchen_BBQUE_2JSqHKQaGJRQd6

  6. Den Inhalt der Pfanne unter ständigem Rühren für ein paar Minuten erhitzen. Dabei karamellisiert der Zucker der Sauce.

    Huehnchen_BBQUE_4rwmglY32ybzgU

 

 Nach dem Grillen

  1. Die Zutaten abkühlen lassen. Den oberen Teil und den Großteil der Kerne abschneiden und entfernen. Eine kleine Menge der Kerne kann in den Salat hinzugefügt werden. Den übrigen Teil der Bratpaprika in Scheiben schneiden.

    Gemuese_HuhnfTaIxf01kHOd1

  2. Die Haut der Peperoni entfernen und das Fruchtfleisch klein schneiden.
     
    peperoni_gegrilltQJNIJDmgDEXl4

  3.  Die Tomaten vierteln und den Basilikum grob hacken. Die Hälften der Zitrone auspressen und den Saft zu den Nudeln geben. Das Dressing zu den Nudeln geben und alles gründlich vermischen.

    Nudeln_Gemuese_HuhnMnXJi0kvrn0dA 
  4.        Das zerkleinerte Grillgemüse, die Frühlingszwiebeln und den Mais zu den Nudeln geben, dann das Fleisch untermischen.

    Nudeln_BBQ_HuhnfnoSeAFRaE4Uw

  5.           Guten Appetit

    IMG_4693NKnN8RWmnzG1u

Vielen Dank an die lieben Leute von futterattacke.de für das Hammer Rezept!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.