Pork Belly Burned Ends

5-6 Stunden

Mittel

4 Portionen

Pork Belly Burned Ends

Pork Belly Burned Ends

Zutaten

1 kg Schweinebauch, ohne Schwarte und Rippenknochen

1 Flasche BBQUE Bacon

1 Flasche BBQUE Original

.

Smoken:

Räucherholz

.

zum Verfeinern:

Butter, Zucker, Honig oder Apfelsaft

.

zum Garnieren:

Lauchzwiebeln oder Chilis

Rezept

Pork Belly Burned Ends

#GEMEINSAMBBQUE

auch in schwierigen Zeiten Grillen wir gemeinsam 


 

1. Preparation is Key: die Schwarte des Schweinebauchs entfernen, falls diese noch dran ist. Anschließend das Fleisch von Knorpel befreien und in ca. 2 – 3 cm große Stücke schneiden.

Den Grill auf 120°C vorheizen, Räucherholz zugeben.

 
2. Heat up: Fleischstücke in eine Schale legen und mit deinem Lieblings-Rub würzen. Würfel in der Aluschale in den indirekten Bereich in den Smoker geben (Alternativ: Kugelgrill mit Pizzastein), für ca. 2 h grillen.

 
3. Eincremen nicht vergessen: die Schale vom Grill nehmen und mit der gewünschten BBQUE Sauce vermischen. Wer mag, kann das Fleisch mit Butterstücken, Zucker, Honig oder Apfelsaft verfeinern – Hauptsache viel Flüssigkeit!

 
4. Chill Out: Die mit Alufolie luftdicht verschlossene Schale für 60 – 90 min erneut auf den Grill geben. Schale rausnehmen und nochmal Sauce dazu geben, bis das Fleisch schön bedeckt ist

 
5. Showtime: Noch einmal für 30 min auf den Grill oder direkt auf den Rost legen. Nun kann die Hitze nach oben geschraubt werden, dann sind die Pork Belly Burned Ends fertig! 
Zum servieren können die Fleischstücke mit Lauchzwiebeln und Chilis garniert werden.