Cheesy-Steak-Hamburger

30 Minuten

Leicht

4 Personen

Cheesy-Steak-Hamburger

Cheesy-Steak-Hamburger

Zutaten

1 Dose (425 ml) Schwarze Bohnen, alternativ auch andere Bohnen

50 g Zwiebeln

1 frische Knoblauchzehe

50 g durchwachsener Speck

15 ml Ahornsirup

2 Entrecotes à 300 g

20 ml Olivenöl

100 g Rotkohl

60 g Rucola

4 Hamburger Buns

8 Scheiben Chorizo

80 g Cheddar Käse in Scheiben

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

100 g BBQUE Sauce Chili & Kren oder BBQUE Bacon

Magic Dust Rub:

2 EL Paprikapulver, edelsüß

1 EL Brauner Zucker

2 TL Senfpulver

1 EL Chilipulver

2 EL Kreuzkümmel

2 TL Schwarze Pefferkörner

2 EL Knoblauchpulver

2 TL Cayennepfeffer

Rezept

Cheesy-Steak-Hamburger mit Cowboy-Beans, Chorizo, Rotkohl und Rucola


 

1. Cowboy Beans: Die Bohnen im Sieb abtropfen. Zwiebeln & Knoblauch zusammen mit Speck in Streifen schneiden, dann alles in einen Topf auf dem Grill  in Butter bei mittlerer Hitze leicht bräunen und mit Ahornsirup karamellisieren. 
Anschließend Bohnen sowie einen  kräftigen Schuss  BBQUE Sauce (80 g) dazugeben und 10 Minuten bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren einkochen – später mit Salz & Magic Dust (siehe Zutaten) abschmecken.
 
2. Grillpflicht: Entrecote mit Olivenöl bepinseln und salzen/pfeffern, dann auf dem Grill (oder in einer Grillpfanne) nach gewünschtem Gargrad grillen und zum Servieren in Scheiben schneiden.
 
3. Grünzeug: Rotkohl putzen und in sehr feine Streifen hobeln. Rucola schön sauber machen und trockenschleudern.
 
4. Backkurs: Dann gehts gleich für die Burger Buns rein in den vorgheizten Backofen (200°C Oberhitze). Halbierte Buns auf ein Blech mit Backpapier legen. Bun Crowns 3-4 Mal kreuzweise zentimetertief einschneiden. 
 
Und jetzt kommts: Die Einschnitte mit der Hälfte der BBQUE Sauce bepinseln. Käse in zentimeterbreite Streifen schneiden und in die Einschnitte setzen. Restliche BBQUE-Sauce auf die Schnittfläche der Bun Heels streichen, dann alle Bun-Hälften mit der Saucenseite nach oben 5-7 Minuten im Ofen auf der mittleren Schiene bräunen. Mit aufs Blech gesellt ihr die zuvor in Stücke geschnittene Chorizo.
 
5. Jetzt wird gebaut: Die Steakstreifen aus dem Grill holen und legt sie mit den Cowboy-Beans, Rotkohl, der Chorizo und Rucola 
zu einem prächtigen Meisterwerk. Wahnsinn, sieht das gut aus. Und jetzt schmecken lassen!
 
Für alle mit dem Feuer in sich, empfehlen wir die BBQUE Chili & Kren. Wahnsinn ist natürlich auch hier die BBQUE Bacon. Jede andere BBQUE Sauce empfängt der Burger selbtsverständlich auch fürstlich!